Heike Radeck

Bibliolog

  • lässt die Bibel lebendig werden.
  • erschließt die Kraft der Bibeltexte für unser persönliches Leben.
  • kann mit sechs bis zu sechshundert Menschen stattfinden.
  • befördert unterschiedliche Perspektiven auf eine biblische Geschichte.
  • hat sich im Gottesdienst, bei Andachten, im Unterricht und in der Erwachsenenbildung bewährt.
  • geht auf den jüdischen Amerikaner Peter Pitzele und seiner Frau Susan zurück.
  • vereint in sich die jüdische Tradition der Bibelauslegung als "Midrasch" und das Psychodrama.
  • arbeitet mit dem Bild des Bibeltextes als "schwarzem Feuer“, der auf „weißem Feuer" geschrieben ist. Das schwarze Feuer bleibt unangetastet. Aber das weiße Feuer, die Zwischenräume, dürfen mit eigenen Ideen gefüllt werden.


Ich bin Bibliolog Trainerin (seit 2008) im Netzwerk Bibliolog. Als Studienleiterin an der Ev. Akademie Hofgeismar habe ich die ersten Bibliolog-Konferenzen mit geleitet und organisiert. Und durfte viel von der Zusammenarbeit mit Susan und Peter Pitzele profitieren.

Gerne können Sie mich für die Leitung von Bibliolog-Grundkursen und die Aufbaumodule „nichtnarrative Texte“, „Objekte“, „Encounter“ sowie „Sculpting“ anfragen.
Auch über Anfragen zur Gestaltung von Einzeltagen oder Abenden – etwa im Rahmen der Begleitung von regionalen Bibliologgruppen – freue ich mich:

Telefon: 0160-93 13 78 62
E-Mail: kontakt@heike-radeck.de